Mittwoch, 12. August 2015

Garnier "Schaden Löscher-Seidige Versiegelung"

Bilder oder Fotos hochladen  




















Hallo meine Süßen. Die orangefarbende Schadenlöscher Serie von Garnier erweitert diese erfolgreiche "Schadenlöscher" Serie und die Creme Kur ohne Ausspülen namens "Schadenlöscher-Seidige Versiegelung" wurde in die bereits bestehende Serie mit aufgenommen. In dieser Serie gibt es bereits ein Shampoo, eine Spülung, ein Anti-Spliss Serum, eine auffüllende Creme-Kur und nun auch eine Creme-Kur ohne Ausspülen.

Herstellerversprechen:

Was ist das Besondere an dieser Schadenlöscher Serie und wodrin unterscheidet sie sich zu anderen Haarpflegeserien?:

"Die Produkte aus der Schadenlöscherserie spüren feinste Haarrisse auf und mithilfe intelligenter Schadendetektoren aus natürlichen Protein und Öl-Amlaextrakt aufgefüllt und versiegelt. Auch für die nötige Pflege ist gesorgt: Die indische Amia-Beere enthält besonders viel Vitamin C und D, so wird das Haar glanzvoller und kräftiger."

Bilder oder Fotos hochladen 




















Was ist an der Creme-Kur "Schadenlöscher-Seidige Versiegelung" ohne Ausspülen so besonders?:

->Seidige Versiegelung funktioniert ohne Ausspülen. Keine Einwirkzeit,voller Beautyeffekt-sofort und langanhaltend.

->Dein Haar wird schnell repariert und gekräftigt, ohne es zu beschweren.
->Mit dem natürlich gewonnenen Protein Phyto Keratin werden die einzelnen Haarfasern von innen heraus aufgefüllt und versiegelt. 

->Dreifachschutz gegen Haarbruch,Frizz und Hitzeschäden bis zu 230 Grad!
->Haare werden geschützt und bis zu drei Wäschen lang seidig. 

Bilder oder Fotos hochladen

Äußeres Erscheinungsbild der Creme-Kur:
Die Creme Kur ist weiß und hat eine etwas feste Konsistenz. Sie riecht wirklich sehr gut. Es ist ein sehr fruchtig-süßlicher Geruch, den man von den anderen "Schadenlöscher" Produkten von Garnier bereits kennt.

Auftrag:
Die Creme Kur ohne Ausspülen wird vor dem Trocknen der Haare ins Haar gegeben. Man soll sie in die Längen und Spitzen einmassieren und die Haare wie gewohnt föhnen und stylen. Man kann die seidige Versieglung (also die Creme-Kur) täglich verwenden.

Ich habe die Creme-Kur (wie es in den Herstellerversprechen steht), in die Längen und die Spitzen meiner Haare aufgetragen. Dabei habe ich eine erbsengroße Menge ins Haar gegeben und gut einmassiert. Ich habe diese Creme-Kur zweimal in der Woche benutzt. Meine Haare habe ich nach dem Auftragen direkt geföhnt.

Wirkung/Effekt:
Nach der Anwendung hatte ich das Gefühl,dass sich meine Haare viel besser beim Föhnen durchkämmen ließen. Ich habe sonst immer kleine Knoten in den Haaren,wenn ich meine Haare föhne. Als ich meine Haare geföhnt habe, ist mir direkt dieser fruchtige Geruch direkt entgegen. Mein Haar roch wirklich sehr fruchtig und ich mag diesen Geruch wirklich sehr. Nach dem Föhnen fühlte sich mein Haar sehr weich und geschmeidig an.

Ich kann nicht bestätigten,dass ich durch die Anwendung mit dieser Creme-Kur weniger Frizz feststellen konnte,da ich durch Natur schon sehr feines Haar habe. Allerdings konnte ich seit der Anwendung weniger Haarbruch feststellen. Im Nachhinein war ich sehr überrascht,dass meine Haare nicht schneller fettiger durch diese Creme Kur geworden sind.

Bilder oder Fotos hochladen
 




















Mein Fazit:
Ich bin von der Creme-Kur ohne Ausspülen sehr postiv überrascht. Die Creme Kur hat eine angenehme Konsistenz,die sich leicht ins Haar einmassieren lässt. Das Gefühl meiner Haare ist wirklich toll. Nach dem Föhnen duften sie sehr süßlich-fruchtig und sie fühlen sich sehr geschmeidig an. Schnelle,fettigere Haare habe ich durch die Anwendung dieser Creme Kur nicht bekommen. Ob sie jetzt einen 100% Schutz gegen Haarbruch,Frizz und Haarschäden hat, kann ich nicht beurteilen.

Wie findet ihr diese Creme-Kur?

Liebe Grüße







Pr-Sample

Kommentare:

  1. Ich glaub ich werde die mir auch mal anschauen^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes,
      schön,dass du dir diese Creme Kur mal anschauen möchtest.
      Liebe Grüße
      Caro

      Löschen
  2. weißt du vllt ob es genügt die kur nur für die spitzen zu benutzen?
    ich bin nämlich auf der suche nach etwas für meine haarspitzen, damit die nicht kaputt gehen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sina,
      das weiß ich nicht. Ich habe es immer in die Längen und in die Spitzen aufgetragen. Du kannst es ja mal ausprobieren.
      Liebe Grüße
      Caro

      Löschen
  3. Also an die Reparatur glaube ich nicht aber die Creme Kur pflegt das Haar dennoch ganz gut. :) Meine Haare wurden auch nicht beschwert. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  4. Haha, aufn letzten Drücker, geeeeeeeeeeil!

    Ich fand das Gefühl nach der Anwendung auch ganz cool, aber dadurch weiß man irgendwie, dass sich eine Schicht um die Haare herum gebildet hat und das mochte ich nicht so. :D

    Liebe Grüße

    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab sie mir auch gekauft, weil ich jetzt schon auf so vielen Blogs Gutes darüber gelesen habe. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes,
      schön,dass du sie dir auch gekauft hast.
      Wie findest du sie?
      Liebe Grüße
      Caro

      Löschen

Blogwerbung darf gerne gepostet werde, solange ein Bezug zum Post hergestellt ist.

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar von euch<3
Ich antworte auf JEDEN Kommentar, ihr könnt euch sicher sein,dass ich sie mir durchlese und eure Meinung wertschätze. Auf Fragen antworte ich selbstverständlich.