Dienstag, 18. März 2014

Leserwunsch-Review: Maybelline Jade"Dream Matte Mousse" Nr.030 Sand






















Hallo meine Lieben. Ich habe vor kurzem einige "Leserwünsche" bekommen. Und zwar haben sich einige von euch eine Review zu dem Maybelline Jade "Dream Matte Mousse" Makeup in der Farbe Nr.030 Sand gewünscht, als ich es euch in meinem Haul-Post gezeigt habe.Ich habe es für euch getestet und möchte es euch heute vorstellen.

Allgemeine Informationen über das Dream Matte Mousse:
Marke: Maybelline Jade
Kaufort: Rossmann
Preis:
6,25€
Inhalt: 18g
Art des Produkts: Foundation
Name des Produkts: Dream Matte Mousse Makeup
Farbe:/Sorte des Produktes: Nr.030 Sand
Konsistenz: luftig-cremig, sehr zart
Verpackung: 
Das Dream Matte Mousse Makeup befindet sich in einem kleinen,runden Tiegel aus Glas. Der Deckel ist in der Farbe des entsprechenden Hauttons gehalten. Der Deckel lässt sich einfach aufschrauben. Auf der Vorderseite des Deckels ist ein Schriftzug mit der Marke, der Produktbezeichnung und der Sorte (Nr.) des Produktes abgebildet.


Herstellerversprechen:
"DAS LUFTIG-ZARTE MOUSSE-MAKE-UP. PERFEKT MATT ABDECKEND. Die Make-up-Sensation: Das mattierende Mousse-Make-up, das perfekt abdeckt und sich gleichzeitig luftig-leicht und zart auf der Haut anfühlt. Die Formel verleiht ein perfekt mattiertes Finish, das die Haut wunderschön eben, frisch und sanft aussehen lässt. Der hohe Pigmentanteil sorgt für eine ausgezeichnete Abdeckung."

Inhaltsstoffe:
Cyclopentasiloxane, Dimethicone, Squalane, Dimethicone (Crosspolymer), Dimethicone, Vinyl Dimethicone (Crosspolymer), Hydrogenated jojoba Oil, Polymethylsilsesquioxane, Methyl Methacrylate Crosspolymer, Silica Dimethyl Silylate, Phenoxyethanol, Phenyl Trimethicone, Disodium Stearoyl Glutamate, Vinyl Dimethicone, Methicone, Silsesquioxane (Crosspolymer), Methylparaben, Aluminum Hydroxide, Silica, BHT, Ethylparaben, Propylparaben, Isobutylparaben, Butylparaben, Titanium Dioxide
Meine Erfahrungen mit dem Dream Matte Mousse Makeup: 
Das Mousse ist in dem Glastiegel sehr fest,jedoch wenn man es aufträgt ist es von der Konsistenz her sehr leicht-cremig und luftig. Es fühlt sich sehr zart an. Am Finger fühlt sie sich nicht schwer an. Beim Auftragen auf der Haut und dem anschließendem Verreiben fühlt sie sich himmlisch weich und luftig an. Man kann nach dem Auftragen kein klebriges oder schweres Gefühl auf der Haut feststellen. Man kann das Mousse sehr leicht aus dem Tiegel entnehmen. Man kann das Mousse einfach dosieren. Ich habe leider trockene Haut und es funktioniert nicht,dass Mousse ohne Creme aufzutragen. Es sieht schnell fleckig aus und meine trockenen Stellen werden betont. Nachdem ich vorher Creme in meinem Gesicht aufgetragen habe, lässt sich das Mousse gut im Gesicht verteilen.Ich habe das Mousse mit meinen Fingern verteilt, da es sehr schwer war es mit meinem Ei von Ebelin zu verteilen. Das Mousse deckt keine Unreinheiten oder Pickel haben, es betont sie leider durch kleine Ränder. Daher denke ich es definitiv nicht für unreine Haut geeignet. Die Deckkraft des Mousses ist trotzdem sehr zufriedenstellend. Es legt sich auf die Haut und gibt gut Farbe ab, sodass ein natürlicher Teint entsteht. Es glänzt nicht im Gesicht, wie andere Produkte. Bei mir hat das Mousse den Tag über verteilt (ca.8 Stunden) gut überstanden. Es schmiert nicht und bildet auch nicht unschöne, gleichmäßige Stellen. Ich könnte mir aber vorstellen, dass dieses Mousse bei hohen Temperaturen (z.B. im Sommer) nicht solange halten wird. Ich kann es nicht beurteilen, weil ich es noch nicht bei heißen Temperaturen getestet habe.




Mein Fazit:
Ein wirklich tolle Foundation (Mousse), welche sich nicht schwer oder klebrig auf der Hand anfühlt. Ich find diese weiche-luftige-cremige Konsistenz richtig toll. Es ließ sich leider bei mir nur mit den Fingern verteilen.  Es gibt einen schönen Farbton auf der Haut ab und glänzt auch nicht. Es ist leider nicht für unreine Haut geeignet, da es nicht Unreinheiten oder Pickel abdecken kann.
Ich kann euch das Dream Matte Mousse von Maybelline Jade für den Preis von knapp 7 Euro empfehlen.

Habt ihr das Dream Matte Mousse auch schon ausprobiert. Wie findet ihr es?



Liebe Grüße
Caro

Kommentare:

  1. Toller Post,
    das make-up wäre für mich zu dunkel :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das mit dem Farbton ist immer schwierig. Leider war es im Aufsteller auch das hellste,was es gab.

      Liebe Grüße
      Caro

      Löschen
    2. Der Farbton "Cameo" ist etwas heller als "Sand" :) Bin nämlich auch ein sehr heller Hauttyp und das ist die einzige Drogeriemarke die ich benutzen kann! Aber nur "Cameo" davon :)
      Grüsse ♥

      Löschen
    3. Das Dream Matte Mousse gibt es auch noch in 020 cameo, bei uns ist auch immer schnell weg, da muss man immer schauen in welcher Drogerie es erhältlich ist.

      Löschen
    4. Ja die Cameo hatten sie leider gar nicht bei uns...sehr schade..

      Löschen
  2. Ich habe dieses Mousse schon ewig und liebe es. :)
    LG Jasmin <3

    AntwortenLöschen
  3. Das Produkt hatte ich auch mal aber ist schon länger verkauft, weil es mir auch zu dunkel war

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja leider hatten die keinen helleren Farbton im Rossmann gehabt..mir ist es auch zu dunkel,aber ich helle das immer ein wenig auf.

      Liebe Grüße
      Caro

      Löschen
  4. Ich nehme das seit Jahren und finde es für mich genau richtig. Nur, ist mein Farbton ein anderer ;) Beste Grüsse Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist toll <3 Welchen Farbton hast du denn?
      Liebe Grüße
      Caro

      Löschen
  5. Hallo Caro,
    genau diese Foundation benutze ich schon seit Jaaaahren! ;) Anfangs habe ich sie auch mit dem Finger aufgetragen, aber mit dem Masken-und Make-up-Pinsel von ebelin geht das sogar noch besser, weil man dann weniger Make up aufträgt und es noch natürlicher aussieht.
    Ich fixiere es danach immer noch mit transparentem Puder, dann hält es Bombe! Im Sommer hast du aber leider recht, da kann es schon mal schwinden, wenn man zu sehr schwitzt.
    Das mit den Rötungen ist mir persönlich noch nie so aufgefallen! Allerdings hast du recht mit den trockenen Stellen, die werden dadurch tatsächlich betont. Aber ich würde Make up eh nie ohne Creme auftragen, von daher löst sich das Problem bei mir von selbst ;)
    Hast du auch schon mal die Alternativprodukte ausprobiert? Von p2 gibt es eins und von catrice auch, meine ich. Das würde mich mal interessieren, weil die günstiger sind, ob die da genauso gut sind ;)
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow erstmal vielen Dank für deine Mühe, die du dir bei diesem Kommentar gegeben gast.
      Ich werde mal bei p2 stöbern. Danke für den Tipp.
      Liebe Grüße
      Caro

      Löschen
  6. Mein allererstes Makeup war auch ein Mousse und ich mochte es damals sehr gerne. Leider weiß ich nicht mehr, ob es von Maybelline war oder nicht, damals so mit 13 oder so habe ich mich noch nicht allzu sehr mit Marken beschäftigt :D momentan hab ich noch einiges zum Aufbrauchen, hab aber schon länger mit dem Gedanken gespielt, mir mal wieder ein Mousse zuzulegen. Müsste aber auf jeden Fall nach einem helleren suchen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh wie süß. Schade,dass du es nicht mehr weißt :)
      Liebe Grüße
      Caro

      Löschen
  7. Dieses Mousse Produkt hab ich zwar noch nicht probiert, allerdings hab ich eines von bourjois. Ich finde die Textur richtig toll und benutze die Foundation sehr gern!

    <3 Kitty
    http://kittys-trashtastische-welt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh danke für den Tipp. Ich kenne Bourjois noch gar nicht.
      Ich schaue gleich mal bei dir vorbei.
      Liebe Grüße
      Caro

      Löschen
  8. Juhu... hullu meine Liebe... Jetzt habe ich es doch tatsächlich endlich mal geschafft ausführlicher bei Dir reinzuschauen... Ich hab diese Foundation auch schon gehabt, aber wir nutzen jetzt meistens ein ähnliches Produkt von essence. Generell mag ich die Konsistenz und Textur solcher Foundation Mousse'. Cremes muss ich generell und immer tragen, bevor ich eine Foundation auftrage. Zusätzlich nehme ich noch zusätzlich einen Pore Refiner oder den 5 sek Retuschierer von Garnier... dann ist das auch mit Pickelchen kein Thema mehr. Allerdings nutze ich derzeit die Anti-Blemish Foundation von Clinique und ich hoffe, dass ich sie mir auch nachkaufen kann... denn die ist einfach der Hammer...

    Liebst,
    Annie von ♥ Annies Beauty House ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich zu hören,dass du es geschaft hast, bei mir reinzuschauen <3
      Ja von Essence nutze ich solche Produkte auch gerne.
      Danke für deinen Derzeit-Benutze-Ich-Tipp :) Werde mir die Clinique Foundation mal anschauen <3
      Liebe Grüße
      Caro

      Löschen
  9. Ich hatte dieses Mousse auch schon, nur ein paar Nuancen heller und ich fand es auch immer super. Es macht so eine tolle Haut und fühlt sich wirklich sehr leicht an. Zur Zeit habe ich von Maybelline Mousse ein Rouge (hehe das reimt sich ^^), um genauer zu sein das Dream Mousse Blush in Dolly Pink. Was mich nur wirklich nervt ist das man es nur mit den Fingern auftragen kann. Bei meinen langen Fingernägel habe ich die Hälfte immer unter den Nägeln, also wenn du da noch Tipps hast, immer her damit ;).

    Liebe Grüße und weiter so!
    Sophia

    http://rowegulavo.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich stimme dir zu <3 Ohhje ehrlich gesagt, habe ich auch die meiste Hälfte unter den Fingern..hmm aber mit Pinseln aufzutragen ist es sehr schwer..
      Liebe Grüße
      Caro

      Löschen
  10. ich mag die Textur unheimlich, bin aber heller als NC15, da wird es bei maybelline schon richtig schwer was passendes zu finden ;)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohjee das ist ja doof..schade,dass du bei Maybelline deswegen nichts wirklich findest :(
      Liebe Grüße
      Caro

      Löschen
  11. Danke für den Review - klingt interessant. Das schwierigste ist glaub ich wirklich immer der Farbton.... wobei ich auch zu unreiner Haut neige und es für mich also auch nicht genug deckend ist..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt..das ist immer total doof mit dem Farbton :)
      geht mir aber auch so
      Liebe Grüße
      Caro

      Löschen
  12. Das Dream Matte Mousse MakeUp ist eines meiner Liebslingsprodukte. Ich nutze es fast täglich. Ich stimme dir zu, es fühlt sich keineswegs schwer oder klebrig auf der Haut an und hält zudem noch den ganzen Tag. Was will man mehr ;)

    vanbloggt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Süße<3
      Freut mich sher,dass das Dream Matte Mousse Make up zu deinen Lieblingsprodukten gehört.
      Ohh super,dass du es täglich nutzt.
      Liebe Grüße
      Caro

      Löschen
  13. Ich benutze das Dream Matt Mousse von Maybelline in der Farbe Vanilla. Das ist sehr hell und somit passend zu meiner hellen Haut. Zum Auftragen verwende ich einen Make Up Schwamm, so einen Tortenstück förmigen. Das funktioniert bei mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes,
      das hört sich ja richtig super an. Toll,dass dir das Dream Matte Mousse so gut gefällt.
      Liebe Grüße
      Caro

      Löschen

Blogwerbung darf gerne gepostet werde, solange ein Bezug zum Post hergestellt ist.

Ich freue mich sehr über jeden Kommentar von euch<3
Ich antworte auf JEDEN Kommentar, ihr könnt euch sicher sein,dass ich sie mir durchlese und eure Meinung wertschätze. Auf Fragen antworte ich selbstverständlich.